DSC_0060

Die Solar-Brückenschulen (Abendschulen)

Das Tilonia Barefoot College finanziert 58 Abendschulen für 1300 Kinder im Bundesstaat Rajasthan. Sie haben das Ziel, Kindern, denen ein regelmäßiger Schulbesuch tagsüber nicht möglich ist, eine Grundbildung am Abend zu ermöglichen. Sehr häufig sind sie die erste Generation in ihren Familien, die Lesen und Schreiben lernen. Die Solar Brückenschulen werden direkt in den Dörfern, in denen die Kinder leben, eröffnet. Ca. 30 Kinder erhalten jeden Abend von 18 bis 21 Uhr in den Klassenstufen 1 bis 5 Unterricht. Die Kinder besuchen sie sehr gerne. Die meisten von ihnen sind Mädchen (etwa 300 Jungen und 1.000 Mädchen). Die Kinder bekommen eine Basis-Schulbildung, lernen lesen, rechnen und schreiben. Außerdem werden sie regelmäßigen Gesundheitsuntersuchungen unterzogen und lernen mit wichtigen Alltagsdingen umzugehen: wie funktioniert eine Bank oder eine Post, warum ist sauberes Trinkwasser so wichtig und wie pflegt und züchtet man Nutztiere.

Das Brückenschul-Internat

Das Barefoot College unterhält außerdem ein Brückenschul-Internat, um 40 bis 50 Schülerinnen und Schüler aus Wanderarbeiter-Familien in einem Jahr auf den Übertritt in staatliche Schulen vorzubereiten. Denn das Brücken-Schule bietet Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, nicht nur ihr schulisches Wissen zu vertiefen, sondern auch im täglichen Miteinander wertvolle soziale Kompetenzen zu erwerben. Hier können die Kinder ihre persönlichen Stärken entwickeln und Selbstwirksamkeit erleben. Die Mädchen und Jungen sind an den Entscheidungsprozessen der Schulgemeinschaft beteiligt und zum Mitgestalten aufgefordert (z.B. Einkauf der Lebensmittel). So lernen sie ihre Umwelt zu verstehen und gestalten. Das Barefoot College ist überzeugt: Bildung umfasst mehr als den Erwerb von Wissen; Bildung umfasst auch den Erwerb von sozialen Kompetenzen. Selbstbestimmung und Selbsttätigkeit von Kindern und Jugendlichen sind wichtige Voraussetzung für konzentriertes Lernen, Leistungsfähigkeit und soziales Miteinander.